Kostenloser Versand ab € 299,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
Kostenloser Musterversand
Kostenlose Fachberatung: 09235 968050
Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-26
Topseller
CLIPSTAR Montageclip / Befestigungsclip für Trecor Sockelleisten mit Clipstar Fräsung, 50 er Pack
CLIPSTAR Montageclip / Befestigungsclip für Trecor Sockelleisten mit Clipstar Fräsung, 50 er Pack

 

13,99 € * / Paket 18,99 € * / Paket
Inhalt 1 Paket

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt
-50
Höhe: 60-120 mm
Trecor® Sockelleiste Hamburger-/Berliner Profil, Altberliner Fußleiste weiß
Trecor® Sockelleiste Hamburger-/Berliner Profil, Altberliner Fußleiste weiß
  • Länge: 250 cm
  • Tiefe: 19 mm
  • Höhe: 60 mm

 

1,99 € * / lfm 3,99 € * / lfm
Inhalt 2.5 lfm (4,98 € )

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt
-50
Höhe: 58-96 mm
Trecor® Sockelleiste CLASSIC Nürnberger Profil, MDF, weiß
Trecor® Sockelleiste CLASSIC Nürnberger Profil, MDF, weiß
  • Länge:  250 cm
  • Tiefe:    18 mm
  • Höhe:    58 | 78 | 96 mm

 

1,99 € * / lfm 3,99 € * / lfm
Inhalt 2.5 lfm (4,98 € )

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt
Tipp !
Höhe: 60 mm
TRECOR® Weiße Holzecken | Ecktürme für Trecor Sockelleisten
TRECOR® Weiße Holzecken | Ecktürme für Trecor Sockelleisten

Die perfekte Lösung um mühelos dekorative Ecken und Abschlüsse zu gestalten. Sie bieten die Möglichkeit, Ecken, Übergänge und Abschlüsse ohne Gehrungsschnitt schnell, sauber und elegant zu gestalten.

1,59 € * / Stück
Inhalt 1 Stück

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Zum Produkt

Hamburger- & Berliner-Sockelleisten

Leisten im Hamburg- & Berlin-Profil

Sockelleisten Hamburger- / Berliner Profil von TRECOR

Moderne Fußleisten und Sockelleisten günstig online bestellen mit den MDF-Sockelleisten Hamburger- / Berliner Profil in Weiß von TRECOR. Die hochwertigen Leisten mit Berliner Profil - auch Hamburger Profil genannt - sind in den Höhen 60, 70, 100 und 120 mm erhältlich und überzeugen durch passgenaue Fertigung sowie eine realistische Holzoptik. Der integrierte Kabelkanal ermöglicht zudem das versteckte Verlegen von Kabeln aller Art zwischen Wand und Sockelleiste.

Innovative und unsichtbare Montage an der Wand 

Gleichzeitig lassen sich die Hamburger- / Berliner Profilleisten in weiß problemlos an der Wand befestigen und bei Bedarf ebenfalls schnell und zerstörungsfrei demontieren. Lediglich die dafür notwendigen Clips zur Anbringung von Sockelleisten müssen separat bestellt werden.

Gehrungsfrei und stilvoll: Holzecken als innovative Ecklösung

Selbst professionellen Handwerkern gelingt nicht immer ein sauberer Abschluss bzw. Anschluss der Leisten in den Ecken oder beispielsweise am Umlauf um einen Kamin. Sie können aber problemlos auf Gehrungsschnitte verzichten, wenn Sie sich stattdessen für die beliebten Holzecken entscheiden. Diese weiß lackierten Kanthölzer bilden einen stilvollen Abschluss an jeder Ecke. Sie finden Holzecken in der passenden Höhe bei jeder Altberliner Sockelleiste unter „Zubehör“ verlinkt.

Wie kommen die Hamburger Leisten zu ihrem Namen?

Die Hamburger Fußleiste hat in der Tat mehrere Bezeichnungen. Sie wird nicht nur Hamburger Profil genannt, auch die Bezeichnungen Berliner Profil, Altberliner Profil oder Frankfurter Profil finden sich für ein und dieselbe Profilform. Statt Profil wird auch häufig der Begriff Leiste benutzt. Über den Ursprung dieser Profilform kursieren verschiedene Versionen, was sich auch in den unterschiedlichen Bezeichnungen der Hamburger Fußleisten niederschlägt.

Die Hamburger Profilform gibt es schon sehr lange. Sie hat ihren Ursprung in der Zeit der Industrialisierung in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Damals zogen die Menschen vermehrt in die großen Städte, es wurde mehr Wohnraum benötigt und somit wurde viel gebaut. Durch den steigenden Wohlstand durften die Bauten dann auch gerne etwas opulenter sein. Die Bevölkerung wuchs, und gerade die aufstrebende Mittelschicht konnte sich jetzt etwas leisten, die Räume wurden größer, heller und höher. Flügeltüren, Parkettfußboden und Stuckverzierungen an Decken und Wänden traten ihren Siegszug an. Bei solch aufwändig gestalteten Inneneinrichtungen musste natürlich auch eine entsprechend passende Fußleiste kreiert werden, um den Räumen den letzten Schliff zu geben. Die Hamburger Leiste war geboren.

Mittlerweile beanspruchen viele Städte für sich, Ursprungsort der Entstehung dieser Fußleistenform zu sein, daher finden sich als Bezeichnung nicht nur Hamburger Profil, sondern auch Berliner und Altberliner Profil und gelegentlich auch Frankfurter Profil. Heute ist dieser Stil noch in Altbauten und Villen aus der Gründerzeit zu finden.

Bis heute hat die Hamburger Leiste nichts von Ihrer Aktualität verloren, im Gegenteil, sie erlebt derzeit wieder einen enormen Aufstieg. Das ist nachvollziehbar: Sollen Räume in Altbauten renoviert werden, ohne das Sie etwas von ihrem ursprünglichen Charme einbüßen, muss auf Leisten im Hamburger Profil zurück gegriffen werden. Und auch in modernen Wohnungen werden gerne Einrichtugnsstile gewählt, in die sich Altberliner Leisten sehr gut einfügen. 

 

Zuletzt angesehen